Herzlich willkommen auf den Seiten der DLRG Nördlingen

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen einen Überblick über die Aufgaben und die Aktivitäten der DLRG Nördlingen geben. Viel Spaß beim Durchstöbern, für Fragen stehen wir Ihnen gerne über das Kontaktformular zur Verfügung.

Erst Hilfe Kurs

Wir haben für den Erste Hilfe Kurs am 21. September noch Plätze frei.

Der Kurs ist BG- und Führerschein-Zertifiziert

Weitere Informationen und die Anmeldung finden sie hier: https://noerdlingen.dlrg.de/ausbildung/erste-hilfe-ausbildung/termine/

 

Jahreshauptversammlung 2019

„Als meine letzte Amtshandlung möchte ich euch alle heute hier zur Jahreshauptversammlung begrüßen.“ Mit diesen Worten eröffnete die bisher erste Vorsitzende Gerda Haas am Freitag, dem 12.Juli 2019 die Jahreshauptversammlung.
Nach einem kurzen Bericht des Kassiers über die Finanzen ging es weiter mit der technischen Leitung. Mit Bildern und kleinen Anekdoten wurden die Anwesenden an die Veranstaltungen, Dienste und Ausbildungen des vergangenen Jahres erinnert und mit einem Ausblick auf die kommenden Termine über die Zukunft informiert.
Die seit über 30 Jahren bestehende Satzung wurde durch den Beschluss der vorher ausliegenden Neufassung abgelöst und somit auf einen aktuellen Stand gebracht.
Anschließend wurde die Vorstandschaft neu gewählt. Der neue erste Vorstand ist Matthias Tegeler. Gerda Haas ist somit guten Gewissens von Ihrem Posten gewichen auf den sie aus privaten Gründen nicht mehr gewählt werden wollte. Sie steht uns aber weiterhin als neuer zweiter Vorstand mit Rat und Tat zur Seite. In der technischen Leitung wurden Manfred Weng und sein Stellvertreter Dieter Engler in ihrem Amt bestätigt und als weiterer Stellvertreter für die technische Leitung wurde außerdem Jonas Tegeler gewählt. Auch die Kasse bleibt mit Hans-Helmut Tegeler als Kassier in gewohnter Hand. Zur Unterstützung wurde Christian Haas als Stellvertreter gewählt.

Ein bemerkenswerter Punkt waren die anschließenden Ehrungen.
Neben 25 und 40 Jahren Mitgliedschaft wurden auch zwei Mitglieder für 60 und 65 Jahre Treue zum Verein geehrt. Die Landesehrenadel in Bronze und Silber wurde je dreimal verliehen und das Verdienstabzeichen der BundesDLRG in Gold durfte auch einmal vom Bezirksvorstand überreicht werden.
Darüber hinaus wurden auch die Teilnehmer am Schneeeinsatz im Allgäu Anfang des aktuellen Jahres geehrt.

Nach der Übergabe der ausstehenden Ausbildungsurkunden verlief sich der Abend in ein geselliges Beisammensein.

Jugendtraining 2019/2020

Unsere neue Trainingssaison startet am 19.9.2019 mit dem Training der Gruppe 1, also alle die noch kein oder maximal das Jugendschwimmabzeichen Bronze haben.

Die Gruppe 2, also alle mit mindestens Jugendschwimmabzeichen Silber haben dann am 26.09.2019 das erste Training

DLRG-Tipps zur Badesicherheit

Leichtsinn, Übermut, schlechte Schwimmfähigkeit, Selbstüberschätzung und Unkenntnis über mögliche Gefahren sind die häufigsten Ursachen für tödliche Badeunfälle. Damit die Urlaubszeit kein böses Ende nimmt, sollten Schwimmer und Badeurlauber folgende elementare Hinweise beachten:

  • Nur an bewachten Badestellen schwimmen gehen und die Warnhinweise beachten
  • Eltern sollten kleine Kinder am und im Wasser nie aus den Augen lassen und immer in Griffweite bleiben
  • Nie alleine oder unbeaufsichtigt schwimmen
  • Die eigene Leistungsfähigkeit kritisch einschätzen; nicht übermütig werden
  • Unbekannte Gewässer bergen Gefahren. Erkundigen Sie sich vor dem Bad bei einheimischen Fachleuten über besondere Gefahren und die örtlichen Notrufmöglichkeiten
  • Auch nach vielen  warmen Tagen ist oft nur die Wasseroberfläche angenehm warm. Tiefe Gewässer wie Baggerseen sind darunter immer noch kalt. Das kann zu Unterkühlung und Krämpfen führen und lebensgefährlich werden
  • Nie in unbekannte Gewässer springen. Nur an ausgewiesenen Sprungbereichen ins Wasser springen. Kopfsprünge im Ufer- und Flachwasserbereich können lebensgefährlich sein oder schwerste, dauerhafte Schäden nach sich ziehen.
  • Luftmatratzen, Schlauchboote und Gummitiere sind gefährliches Spielzeug und können leicht abgetrieben werden
  • Besondere Vorsicht ist in offenen Gewässern, im Meer und Flüssen geboten
  • Das Bad in Flüssen ist besonders gefährlich. Strömungen, Brückenpfeiler, Sogwirkungen, Unterwasserhindernisse, und Fahrrinnen mit Freizeit- und Berufsschifffahrt bilden unkalkulierbare Risiken
  • Achtung beim Badeurlaub an europäischen Meeren: Gezeiten und nicht erkennbare Strömungen und Unterströmungen sowie starke ablandige Winde können auch gute Schwimmer in Lebensgefahr bringen
  • Trinken Sie vor dem Baden keinen Alkohol und vermeiden Sie ein Bad unmittelbar nach dem Essen